„druckknopf “ Taschen, Schals und Jacken

Hinter dem Label „druckknopf“ steckt die Mode- und Textildesignerin Karin Riegler. Sie nützt ihre Fotografien als Modegrundlage für sehr individuelle Textildesigns aus denen von Ihr Taschen, Jacken und Schals entwickelt werden. Unterschiedlichste Materialien finden so – je nach Verwendungszweck – in Ihren Kollektionen Anwendung. Ihr Motto ungewöhnlich, fern von Massenware und jedes Teil ein Unikat.

Ein Schwerpunkt der Kollektion 2019 sind Textildesigns zum Thema „Applikationen, Minimalistische Akzente“ . Mit der Vielzahl an Modellvariationen bietet „druckknopf“ jedem IndividualistenIn sein persönliches Modell.

Ideen entstehen: Hinter jedem “druckknopf Projekt” stecken eine Vielzahl von  Überlegungen die im Vorfeld durchdacht, geplant und umgesetzt werden müssen. Die Wahl des Fotomotives u. der Textilien, Überlegungen zum Schnittmuster, die Vorbereitungen für den Druck, die Schnitterstellung, der Zuschnitt, Überlegungen zu speziellen Raffinessen u. Nähplan, Versäubern der Teile u. Zusammensetzen der Teile, applizieren des Fotodruckmotives, prüfen der Nähte u. einpassen von Trägern,  Wahl des Verschlusses. Das Ergebnis ist ein Unikat  mit einer kleinen „druckknopf – Geschichte“ (Inhalt über die Herkunft der Fotoaufnahme).

Das Besondere? Funktionalität, limitierten Auflage, Originalität durch Fotografie und Design.