„druckknopf “ Taschen, Accessoires und Modedesign

Hinter dem Label „druckknopf“ steckt die Mode- und Textildesignerin Karin Riegler. Sie nützt ihre Fotografien als Modegrundlage für sehr individuelle Textildesigns aus denen von Ihr Taschen, Accessoires und modische Kleidungsstücke entwickelt werden. Unterschiedlichste Materialien finden so – je nach Verwendungszweck – in Ihren Kollektionen Anwendung. Ihr Motto funktionell, modisch und jedes Teil ein Unikat.

Ein Schwerpunkt der Kollektion 2019 sind „Applikationen, minimalistische Akzente mit Fotodruckstoffen – das Spiel mit der Fotografie“. Durch die Vielzahl der Gestaltungsmöglichkeiten im Bereich Textildesign bietet „druckknopf“ jedem IndividualistenIn sein persönliches Modell, ob Tasche, Rucksacke, modische Accessoires oder Kleidung.

Ideen entstehen

Hinter jedem “druckknopf Projekt” stecken eine Vielzahl von Überlegungen die im Vorfeld durchdacht, geplant und umgesetzt werden müssen. Die Wahl des Fotomotives, der Designentwicklung am Computer, Überlegungen zum Schnittmuster und Funktionalität, die Vorbereitungen für den Druck (Materialwahl dem Verwendungszweck angepasst), die Schnitterstellung, der Zuschnitt aller benötigten Teile, Überlegungen zu Verschlüssen u. Verarbeitungsweise, Versäubern u. Zusammensetzen der Teile, verarbeiten des Fotodruckmotives je nach Entwurf, prüfen der Nähte u. einpassen von Trägern.

Das Ergebnis: Ein Unikat mit einer kleinen „druckknopf – Geschichte“ (Inhalt über die Herkunft der Fotoaufnahme).

Das Besondere? Funktionalität, Originalität durch Fotografie und Design sowie Verarbeitung.